Springe zum Inhalt →

About

Laura Müller-Hennig (*1985) hat im Bereich Theater und Film gearbeitet, Medienproduktion und Psychologie studiert und widmet sich seit mehreren Jahren verschiedenen Kunstprojekten, so z.B. bei comagnons cooperative inklusiver film und dem Blaumeier Atelier. Einige ihrer Texte hat sie in Kunstkatalogen, Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht sowie in der MiniLit-Reihe der Bremer Literaturkontors. Dort leitet sie seit 2018 eine Schreibwerkstatt für junge Autor*innen. Für eine ihrer Geschichten war sie 2016 für den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte Kurzkrimi nominiert. 2019 erhielt sie das Stipendium für die Bremer Prosawerkstatt und das Bremer Autorenstipendium.

Foto: Marc Stavros

error: Content is protected !!