Projekte

LitkoSchreibwerkstatt für junge Autor*innen

Beim Bremer Literaturkontor leite ich die Schreibwerkstatt für junge Autor*innen zwischen 14 und 19 Jahren. Sie richtet sich an alle, die Lust haben, zu schreiben und sich darüber auszutauschen. Es werden Techniken des Kreativen Schreibens ausprobiert, einschließlich Schreibspielen und ‑übungen sowie Anregungen in Form von Fotografien und Werken der Bildenden Kunst. Außerdem können auch eigene Themen und mitgebrachte Texte besprochen werden.

Zur Zeit findet die Werkstatt aufgrund der aktuellen Pandemielage in Form von Online-Meetings statt.

Anmeldungen sind laufend möglich unter

laura.mueller-hennig(ätt)literaturkontor-bremen. de

Alle Infos und mehr zum Bremer Literaturkontor sowie weiteren Schreibwerkstätten gibt es auch auf der Webseite des Bremer Literaturkontors.

 

 

 

Kollit (Junges Kollektiv für Literatur Bremen) ist ein Zusammenschluss junger Autor*innen in Bremen plus Umgebung, um sich zu vernetzen und gemeinsam Literatur zu machen – sei es Diskussion, Textarbeit, Lesung oder Publikation. Gegründet im Jahr 2020 mit Unterstützung des Bremer Literatuhauses und des Bremer Literaturkontors bauen wir zur Zeit das Kollektiv auf und entwickeln Projekte. Für 2021 ist ein offener Autor*innentreff in Arbeit und die Literaturzeitschrift Koller, Erstausgabe im Herbst. Mehr gibt es dazu gibt es HIER.

 

Koller

Koller ist eine Literaturzeitschrift für junge Bremer Literatur, ein Projekt von Kollit (s.o.) und erscheint erstmals im Herbst 2021. Für die Erstausgabe gibt es eine Ausschreibung für Textbeiträge zum Thema „Den Kopf verlieren“, Einsendeschluss ist der 15.5.2021. Mehr dazu gibt es HIER.

 

 

 

Ping Pong mit Jutta Reichelt

Im Rahmen des Buchprojektes Blaumeier oder der Möglichkeitssinn, das Künstler*innen des Blaumeier Atelies porträtiert, habe ich 2019 zusammen mit der Schriftstellerin Jutta Reichelt als Beitrag einen Ping-Pong-Text geschrieben, wie sie es selbst in ihrem Blog nennt und beschreibt. Eine Person schreibt etwas,  die andere reagiert, setzt den Text fort, oder macht nur irgendwie lose damit verbunden weiter. Das Ergebnis unseres Schreibens als Reaktion lässt sich jetzt auch hier als Audioversion anhören.

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
error: Content is protected !!